Breslau Städtereise

Breslau - das polnische Venedig

Kaum zu glauben, dass diese beeindruckende Stadt in den 40er Jahren beinahe völlig zerstört war - denn heute lässt einen daran nichts mehr erinnern. Die vielfältige Stadt bezaubert mit ihrer Lage an der Oder und durch ihre Vielfalt an touristischen- und kulturellen Angeboten. Wenn man durch Breslau spaziert, könnte man fast denken man befindet sich im italienischen Venedig: zahlreiche Brücken verbinden die zwölf kleinen Inseln miteinander. Nicht ohne Grund, darf Breslau 2016 als Kulturhauptstadt Europas glänzen.

Breslau: Stadtpanorama
Breslau: Stadtpanorama
Breslau: Japanischer Garten
Breslau: Japanischer Garten
Breslau: Marktplatz
Breslau: Marktplatz
Breslauer Zwerge
Breslauer Zwerge

Ihr Reiseprogramm:

1. Tag: Ankunft  

  • individuelle Anreise / Transfer zum Hotel.
  • individuelle Erkundung der Altstadt, z.B. Bummel durch den Marktplatz: der Platz ist umgeben von vielen Straßen, die dort münden. Von hier aus haben Sie eine gute Sicht auf das Rathaus, sowie zahlreiche Bürgerhäuser. In Richtung Süd-Westen gelangen Sie auf den Salzmarkt, der vor allem für seine farbenfrohen Blumenstände bekannt ist.
  • „Zwergen Suche“ in der Altstadt – ein Muss für Jeden, der in Breslau ist: An jedem erdenklichen Ort, verstecken sich die kleinen Zwerg-Figuren aus Bronze.  
  • Unsere Empfehlung: Lassen Sie den Tag Revue passieren bei einem selbstgebrauten Bier, oder einem traditionell-polnischem Abendessen, im Keller des neuen Rathauses.
  • Übernachtung mit Frühstück im 4* Hotel.


2. Tag: Altstadt / Botanischer Garten

  • Nach dem Frühstück eine Stadtführung (3h) mit deutschsprachiger Reiseleitung.
  • anschließend eigene Erkundung: z.B. Spaziergang durch den botanischen Garten: Es erwartet Sie eine Großzahl verschiedenster Pflanzenarten, von Palmen bis hin zu Kakteen. Genießen Sie die Natur und erholen Sie sich im Freien.  
  • Bei Interesse: Besichtigung der berühmten Breslauer Universität.
  • Übernachtung mit Frühstück im 4* Hotel.


3. Tag: Dominsel

  • Über die Dombrücke (Most Tumski) führt Ihr Weg Sie heute auf die Dominsel „Ostrów Tumski“, welche als Geburtsort Breslaus vermutet wird. Sehenswert sind hier vor allem die vielen Kirchen und Kathedralen. Durch das Zuschütten eines Oderarms, im 19. Jh., zählt „Ostrów Tumski“ heute allerdings nicht mehr als Insel.
  • Besichtigung der imposanten Johanniskathedrale. Von einer Aussichtsplattform (per Fahrstulh zu erreichen) haben Sie einen tollen Blick über Breslau.
  • Übernachtung mit Frühstück im 4* Hotel.


4. Tag: Abreise

  • heute heißt es Abschied nehmen.
  • Transfer zum Flughafen  / individuelle Heimreise.

Eingeschlossene Leistungen:

  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 3 Übernachtungen im Doppelzimmer im 4* Hotel mit  Frühstück
  • 1 x deutschsprachige Führung

Nicht eingeschlossen sind:

  • sämtliche Eintrittsgelder
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Reiserücktrittskostenversicherung

Preis pro Person: ab 379,-- Euro im Doppelzimmer

(Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage)

Alle Angaben vorbehaltlich Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Festbuchung.

Gern machen wir Ihnen ein Angebot für Ihre individuelle Fluganreise von Ihrem gewünschten Abflughafen zu tagesaktuellen Preisen.

Für die Reise benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.
Es gelten die AGB von reisen exklusiv GmbH.

Fotos: Polnisches Fremdenverkehrsamt.


Kontakt für Buchungen und weitere Informationen:

Das Team von polen exklusiv
Tel:0421 577 358 76
Fax:0421 174 284 79
info@polenexklusiv.com
www.polenexklusiv.com