Krakau Städtereise

Krakau - die tausendjährige Stadt an der Weichsel

Ein Wochenend-Trip in die polnische Universitätsstadt

Krakau, die frühere Hauptstadt Polens, bietet gegenwärtig nicht nur eine tausendjährige Geschichte, sondern auch ein besonderes sehr persönliches Flair: leicht südländisch angehaucht, mit jüdischem Witz, ergänzt durch sein inniges Katholizismus.

Krakau ist europäische Kulturhauptstadt (2000), UNESCO-Weltkulturerbe und stolze Heimat des Papstes. Mit seinen 2,5 Millionen Kunstwerken und 5500 denkmalgeschützten Bauten gilt Krakau, mit Recht, als heimliche Hauptstadt Polens. Nicht halb so groß wie Warschau, aber doppelt so lebendig. Mit ihren Museen und Kunstgalerien, mit ihren zahlreichen Cafés und pulsierendem Nachtleben zeigt sich Krakau als moderne, vibrierende Metropole, die stets zu einem Besuch einlädt.

„Krakau hat viele Orte. An denen der Strom der Zeit, der immer weiter in die Zukunft fließt, ruhige Buchten zu bilden scheint. (..) Jede Sache, die von Dauer ist, hat ihr Heute und Gestern.“ (Jan Pawel Gawlik)

Krakau: Wawel-Schloss über der Weichsel
Krakau: Wawel-Schloss über der Weichsel
Farbenprächtiges Mittelschiff in der Marienkirche in Krakau
Farbenprächtiges Mittelschiff in der Marienkirche in Krakau
Marienkirche in Krakau
Marienkirche in Krakau

Ihr Reiseprogramm:

1. Tag: Ankunft

  • Individuelle Anreise.
  • Transfer zum Hotel.
  • Erste Erkundung in der Altstadt, z.B. Bummel durch den großen mittelalterlichen Marktplatz: vom Turm der Marienkirche können Sie den Ausblick über die Altstadt genießen, oder schauen Sie sich die Tuchhallen an, im Stil der Spätrenaissance errichtet, bieten sie heute Platz für Kunsthandwerk-Lädchen und gemütliche Cafes.
  • Übernachtung mit Frühstück im zentralgelegenen 4* Hotel.


2. Tag: Krakau  

  • Nach dem Frühstück erwartet Sie eine Stadtführung (3h) mit deutschsprachiger Reiseleitung. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählen unter anderem der Königsweg, der Marktplatz und die Barbakane, welche einen Teil der ehemaligen Stadtmauer darstellt.
  • abendlicher Bummel durch das jüdische Viertel Kazimierz, dem historischen Schauplatz für den Film „Schindlers Liste“ von S.Spielberg.
  • Übernachtung und Frühstück im zentralgelegenen 4* Hotel.


3. Tag: Wawel

  • Heute haben Sie Zeit für individuelle Erkundungen, Z.B. Besichtigung des „Wawel“: Auf einem Hügel über der Weichsel gelegen, befindet sich die ehemalige Residenz der polnischen Könige. Der Wawel gilt heute als der wichtigste historische Ort ganz Polens.
  • Unter anderem können Sie die Schatzkammer, sowie die königlichen Gemächer begutachten.
  • Unsere Empfehlung: Panorama-Blick, vom Sigismund-Turm, auf die Stadt.
  • Bei Interesse: Besuch im Nationalmuseum mit Einblick in die polnische Malerei und Bildhauerei von 1890 bis zur Gegenwart.
  • Übernachtung mit Frühstück im zentralgelegenen 4* Hotel.


4. Tag: Abreise

  • Transfer zum Flughafen.
  • Individuelle Heimreise.

 

Eingeschlossene Leistungen:

  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 3 Übernachtungen im Doppelzimmer im 4* Hotel mit  Frühstück
  • 1 x deutschsprachige Führung

Nicht eingeschlossen sind:

  • sämtliche Eintrittsgelder
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Reiserücktrittskostenversicherung

Preis pro Person: ab 420,-- Euro im Doppelzimmer

(Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage)

Alle Angaben vorbehaltlich Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Festbuchung.

Gern machen wir Ihnen ein Angebot für Ihre individuelle Fluganreise von Ihrem gewünschten Abflughafen zu tagesaktuellen Preisen.

Für die Reise benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.
Es gelten die AGB von reisen exklusiv GmbH.

Fotos: Polnisches Fremdenverkehrsamt


Kontakt für Buchungen und weitere Informationen:

Das Team von polen exklusiv
Tel:0421 577 358 76
Fax:0421 174 284 79
info@polenexklusiv.com
www.polenexklusiv.com