Gruppenreise Polen & Baltikum

Polnische und Baltische Juwelen - Baltic vision

28.06. – 10.07.2016
12.07. – 24.07.2016
19.07. – 31.07.2016
02.08. – 14.08.2016
09.08. – 21.08.2016
16.08. – 28.08.2016

Storch in Masuren
Storch in Masuren
Maskenfest in Polen
Maskenfest in Polen
Das Schloss Wawel in Krakau
Das Schloss Wawel in Krakau

Ihr Reiseprogramm:

1. Tag: Ankunft in Krakau

  • Ankunft in Krakau und fakultativer Transfer zum Hotel.
  • Check-in, Begrüßungstreffen.
  • Übernachtung im 4*-Hotel Park Inn Krakow (o.ä.).


2. Tag: Krakau

  • Ein halbes Jahrtausend lang war Krakau die königliche Hauptstadt von Polen. Auf dem morgendlichen Stadtrundgang sehen wir die Stadtmauer, die mehrere Jahrhunderte die Tradition und Geheimnisse der Stadt beschützte, die Altstadt mit der Marienkirche, der Jagiellonian-Universität, dem Gewandhaus und dem Wawel-Schloss.
  • Für den Nachmittag empfehlen wir einen Ausflug zu dem Salzbergwerk in Wieliczka zu machen, ein erstaunliches Labyrinth von Tunneln in 327 Meter Tiefe.
  • Fakultativ: polnisches Abendessen im Restaurant Hawelka.
  • Übernachtung im 4*-Hotel Park Inn Krakow (o.ä.).


3. Tag: Krakau-Warschau 

  • Wir verlassen Krakau und fahren weiter nach Czestochowa, das spirituelle Herz von Polen. Dort besichtigen wir das Paulinerkloster auf dem Hügel Jasna Gora mit der Schwarzen Madonna.
  • Durch das Flachland von Polen erreichen wir Warschau am frühen Nachmittag.
  • Check-in im 4*-Hotel Mercure Centrum Warsaw (o.ä.).


4. Tag: Warschau

  • Warschau ist im Wesentlichen eine Nachkriegsstadt mit einer sorgfältig rekonstruierten Altstadt. Auf der morgendlichen Stadtführung fahren wir auf dem Königsweg entlang und besichtigen die Altstadt mit dem Königsschloss, der Johanneskathedrale, den alten Marktplatz und die Barbakane.
  • Für den Nachmittag empfehlen wir einen Ausflug in den Park der Bäder, inkl. Besuch des Palais auf dem Wasser.
  • Fakultativ: Polnisches Abendessen im Restaurant Bazyliszek.
  • Übernachtung im 4*-Hotel Mercure Centrum Warsaw (o.ä.).


5. Tag: Warschau - Mragowa

  • Heute geht es weiter durch den waldreichen Norden Polens in die Masurische Seenplatte, eine Vielzahl an nacheiszeitlichen Seen, welche zu den schönsten Naturlandschaften Polens gehören.
  • Ein Ausflug in die Masurische Seenplatte am Nachmittag führt uns in die malerische Stadt Rastenburg, in die schöne Barockkirche in Swieta Lipka und in die Stadt Gizycko, die durch vielen Seen von allen Seiten umgeben ist.
  • Am späten Nachmittag Check-in im 4*-Hotel Mercure Mrongovia Resort & Spa (o.ä.)


6. Tag: Warschau - Vilnius

  • Der heutige Weg führt uns entlang des östlichen Randes der Masurischen Seenplatte mit unzähligen blauen Seen und verlockenden Urlaubsorten weiter nach Litauen.
  • Wir machen einen Halt in Kaunas, die ehemalige Hauptstadt Litauens, um einen Spaziergang durch die Altstadt zu machen und das elegante Rathaus sowie die gotische Kathedrale zu besichtigen.
  • Am späten Nachmittag erreichen wir Vilnius. Check-in im 4*-Hotel Radisson Blu Lietuva (o.ä.).


7. Tag: Vilnius

  • Vilnius ist berühmt für seine mehr als 1200 Barockbauten und 48 Kirchen. Auf dem morgendlichen Stadtrundgang durch die Altstadt, sehen wir die Kathedrale, den Gediminasturm, die Peter-und-Paul-Kirche, die St. Anna-Kirche, die Alte Universität und das Tor der Morgenröte.
  • Für den Nachmittag bieten wir einen fakultativen Ausflug nach Trakai, die mittelalterliche Hauptstadt Litauens, an. Dort besteht die Möglichkeit die gut erhaltene Wasserburg im Galve-See zu besichtigen.
  • Fakultativ: Folklore-Abendessen im Restaurant Belmontas.
  • Übernachtung im 4*-Hotel Radisson Blu Lietuva.


8. Tag: Vilnius - Riga

  • Auf dem Weg nach Riga besuchen wir den Berg der Kreuze, eines der heiligsten Plätze des katholischen Litauens. Kurz nach der Grenze von Litauen und Lettland, erreichen wir die ehemalige Sommerresidenz Kurländischer Herzöge - das Schloss Rundale.
  • Nach einer Führung durch das Schloss fahren wir durch die weit gestreckten Hügel Südlettlands und erreichen Riga am späten Nachmittag.
  • Check-in im 4*-Hotel Radisson Blu Latvija (o.ä.).


9. Tag: Riga

  • Bevor wir Riga kennenlernen, haben wir die Möglichkeit das mittelalterliche Lettland zu entdecken. Der fakultative Ausflug führt uns in den Gauja-Nationalpark und die Stadt Sigulda. Hier hören wir uns die märchenhafte Sage über die Rose von Turaida  an und besichtigen den Grabstein von Maija, die Ruinen der Bischofsburg und der Schwertritterburg, sowie die geheimnisvolle Gutmannhöhle.
  • Für den Nachmittag bieten wir einen fakultativen Ausflug in das Ethnographische Freilichtmuseum an, eine weiträumige Ausstellung des Landlebens im 18.Jahrhundert.
  • Am Abend kann fakultativ ein Orgelkonzert im Dom von Riga besucht werden.
  • Übernachtung im 4*-Hotel Radisson Blu Latvija (o.ä.).


10. Tag: Riga

  • Riga wurde 1201 vom Bischof Albert gegründet und ist die größte unter den drei baltischen Hauptstädten. Die Stadt weist eine Vielfältigkeit verschiedener architektonischer Stile auf. Auf dem Stadtrundgang durch die Altstadt sehen wir das Rigaer Schloss, den Dom, die Petrikirche, das Schwedentor, die Drei Brüder, die Große und die Kleine Gilde und das Freiheitsdenkmal.
  • Für den Nachmittag bieten wir einen fakultativen Ausflug in das belebte Seebad Jurmala an, berühmt für seine Holzarchitektur und sandigen Strände.
  • Fakultativ: Lettisches Abendessen im stilvollen Restaurant La Boheme.
  • Übernachtung im 4*-Hotel Radisson Blu Latvija (o.ä.).


11. Tag: Riga - Tallinn

  • Unsere Reise führt uns entlang der Küstenstraße zu dem estnischen Sommerurlaubsort Pärnu. Dort werden wir eine kleine Tour durch den Ort machen und gemütlich am Strand spazieren gehen.  
  • Der Tag klingt mit der Fahrt nach Tallinn aus, die durch die nördlichen Wälder Estlands führt.
  • Check-in im 4*-Hotel Radisson Blu Olympia (o.ä.).


12. Tag: Tallinn

  • Tallinn weist eine bezaubernde Mischung von mittelalterlicher Friedlichkeit und modernem Stadtleben auf. Im Sommer ist die mittelalterliche Altstadt mit ihren vielen Läden, Galerien, Souveniergeschäften, Straßencafés und Restaurants sehr belebt. Der Stadtrundgang führt uns entlang der alten Stadtmauer in die Altstadt, in der wir die Burg auf dem Domberg, den Dom, die Alexander-Newsky-Kathedrale, das mittelalterliche Rathaus und die Grosse Gilde sehen.
  • Für den Nachmittag bieten wir einen fakultativen Ausflug in den Kadriorg Park an und besichtigen dort KUMU, das preisgekrönte neue Museum der estnischen Kunst mit seiner Sammlung der klassischen und zeitgenössischen Kunst.
  • Fakultativ: Abendessen im mittelalterlichen Restaurant Peppersack.
  • Übernachtung im 4*-Hotel Radisson Blu Olympia (o.ä.).


13. Tag: Abreise

  • Fakultativer Transfer zum Flughafen.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 12 Übernachtungen im Doppelzimmer in zentralgelegenen 4-Sterne Hotels mit  Frühstück
  • Begrüßungstreffen und Willkommenspaket
  • Eintrittskarten für das Wawel-Schloss in Krakau, das Paulinerkloster in Czestochowa, die Johanneskathedrale in Warschau, die Alte Universität in Vilnius, das Schloss Rundale und die mittelalterliche Große Gilde in Tallinn
  • Deutsch-/englischsprechende Reiseleitung
  • Alle Transfers mit einem Bus der 1. Klasse bzw. mit einem Mini-Van der 1. Klasse
  • Gepäckbeförderung in alle Hotels
  • Service und MwSt.

Nicht eingeschlossen sind:

  • Getränke, Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Reiserücktrittskostenversicherung

Preis pro Person: ab 1255,-- Euro im Doppelzimmer

Einzelzimmerzuschlag: ab 550,-- Euro

Halbpension in den Hotels: 320,- Euro p. Pers.

 

Zusätzlich buchbare Leistungen:
Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
Fakultativ angegebene Ausflüge in das Salzbergwerk, zum Park der Bäder, nach Trakai, in den Gauja-Nationalpark, in das Ethnographische Freilichtmuseum, nach Jurmala, und in den Kadriorg-Park.
Polnisches, lettisches, mittelalterliches, und/oder Folklore-Abendessen
Orgelkonzert im Dom von Riga
Halbpension in den Hotels

Flug:
Ab Ihrem nächsten Flughafen machen wir Ihnen gerne ein Angebot für Ihren individuellen Flug zu tagesaktuellen Preisen, gegen eine geringe Bearbeitungsgebühr. Dafür erhalten Sie von uns: Beratung, Zeitersparnis, Umschiffen der zahlreichen Fallen der Online-Buchung, Koordination bei Verspätungen und Flugstreichungen.
Eine Verlängerung oder Verkürzung der Reise auf Wunsch, ist ebenfalls möglich.

 

Alle Angaben vorbehaltlich Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Festbuchung

Für die Reise benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.
Es gelten die AGB von reisen exklusiv GmbH

Fotos: Lembit Michelson, Polnisches Fremdenverkehrsamt


Kontakt für Buchungen und weitere Informationen:

Das Team von polen exklusiv
Tel:0421 577 358 76
Fax:0421 174 284 79
info@polenexklusiv.com
www.polenexklusiv.com